Wer sind wir?

TRAU DICH! e.V. steht für die ideelle, praktische und finanzielle Förderung der Aktion TRAU DICH! AUFS, ANS UND INS WASSER (eine Aktion der BOOT & FUN BERLIN und zahlreicher Wassersportverbände und -vereine, um Jugendlichen in Berlin und Brandenburg Wassersportarten vorzustellen und neuer Mitglieder zu gewinnen).
TRAU DICH! e.V. bietet mit seinen Aktionen neben Jugendlichen auch Erwachsenen und Familien die Möglichkeit Wassersportarten kennenzulernen und zeigt auf, dass Wassersport im Verein nicht teuer sein muss.
TRAU DICH! e.V. unterstützt damit Verbände und Vereine, Mitglieder zu finden.
TRAU DICH! e.V. zeigt die Vielseitigkeit der Wassersportarten in Berlin und Brandenburg auf.
TRAU DICH! e.V. intensiviert die übergreifende Zusammenarbeit von wassersporttreibenden wassersportnahen Verbänden und Vereinen.
TRAU DICH! e.V. schlägt Brücken zwischen den verschiedenen Wassersportarten und stärkt das Miteinander.
TRAU DICH! e.V. fördert gegenseitigen Respekt und sportliche Fairness.
TRAU DICH! e.V. schafft Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit sowie in den Medien und vertritt alle Wassersportarten.
TRAU DICH! e.V. bündelt die Interessen der beteiligten Partner und nutzt die Vorteile einer Interessengemeinschaft.
TRAU DICH! e.V. fungiert künftig auch als Veranstalter gemeinsamer Aktionen, wie z.B. dem Day of the Bay, und wirkt bei der Umsetzung bisheriger sowie neuer Ideen mit.Bereits die Gründungsmitglieder vertreten eine große Bandbreite der Wassersportarten, darunter Segeln, Tauchen, Wasserrettung, Motorboot- und Modellbootfahren. Alle bei der TRAU DICH! AUF, ANS UND INS WASSER – Aktion der BOOT & FUN BERLIN vertretenen Sportarten werden hier gebündelt und stellen so eine zusätzliche Plattform dar. Mehr Ansprechpartner werden nun bei vielen (Wassersport)Veranstaltungen Interessierten über alle Wassersportarten Auskunft geben können.

Als Mitglieder sind engagierte Einzelpersonen und Familien, nationale und regionale Wassersport- und wassersportnahe Verbände und Vereine angesprochen. Darüber hinaus können aber auch Fördermitglieder aus Wirtschaft, Politik und Medien ihr soziales Engagement vielfältig unter Beweis stellen.

  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Angeln
    Stundenlang leise und möglichst bewegungslos am Ufer sitzen, jedem Wetter zu trotzen, das sind oftmals die ersten Gedanken beim Wort Angeln. Aber Ange...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Castingsport
    Casting – klar – jeder denkt sofort an Film und Fernsehen, aber mitnichten, Castingsport findet man beim Angeln. Trockenangeln sagen die einen, Zielan...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Modellbootsport
    Wer kennt sie nicht, diese kleinen funkgesteuerten Flitzer auf dem Wasser oder die liebevoll in vielen Stunden nachgebauten Modelle von großen Schiffe...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Schlauchbootslalom / Jugendrennboot MS11
    Geschwindigkeit, Geschicklichkeit, Technik und Umwelt stehen im Gleichklang mit Teamgeist, Wettkampf, Spaß und Erleben. Bereits im Alter von 6 Jahren ...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Seesportmehrkampf
    Der Seesportmehrkampf ist aus einem Wettstreit einzelner Besatzungen von Schiffen entstanden. Heutzutage gibt es ein festgeschriebenes Reglement sowie...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Kanupolo
    Kanupolo ist eine Art Handball, wobei die Spieler zweier Teams in wildwasserähnlichen Booten (kleine wendige Einerkajaks) sitzen und versuchen, mit ei...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Drachenboot
    Wer kennt sie nicht, diese meist mit einem Drachenkopf verzierten langen Boote, in denen 20 Paddler paarweise auf ihren Bänken sitzen. Ein Trommler im...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Kanu
    Kanufahren ist schon eine Herausforderung! Nahe der Wasserlinie ist man den Naturelementen besonders ausgesetzt. Paddeln gegen den Strom, dem Windtrot...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Rudern
    Wer kennt sie nicht, unsere erfolgreichen Ruderer bei den olympischen Spielen? Klar wird nicht jeder, der mit dem Rudern anfängt auch ein Olympionik, ...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    SUP
    Was ist denn SUP ? – stand up paddling – aufrecht stehend paddeln ?! Alles was man braucht, ist ein entprechendes Board,welches es in vielen verschie...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    SUP Polo
    SUP-Polo entwickelte sich aus dem SUP. Aus Einzelkämpfern oder einfach nur entspannten Dahinpaddlern werden Teamplayer, die gegeneinander antreten. El...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Wasserball
    Wasserball ist eine Mischung aus Handball und Rugby, die im Wasser gespielt wird. Besonders bei warmen Temperaturen ist Wasserball so eine besonders ...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Windsurfen
    Als Kreuzung zwischen Surfen und Segeln ist Windsurfen eine facettenreiche Wassersportart. Auf einem Surfbrett stehend nutzt man ein dreh- und kippbar...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Segeln
    Wind, Welle, Sonne und der Segler ist in seinem Element. Wie an einer Perlenkette aufgezogen gleiten schon die Jüngsten in ihren Optis übers Wasser un...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Wasserrettung / Rettungsschwimmen
    Vom Seepferdchen bis zum Rettungsschwimmer, der Weg ist gar nicht so lang, wie man glauben mag und dennoch, viele Menschen können heute noch nicht sch...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Tauchen
    Die genaue Definition von Tauchen lautet: Eindringen des gesamten Körpers ins Wasser, wobei sich im Gegensatz zum Schwimmen und Schnorcheln der gesamt...
  • JETZT MEHR ERFAHREN
    Wasserschutzpolizei
    Die Wasserschutzpolizei ist eine Organisationseinheit der Landespolizei. Sie sorgt auf dem Wasser für Recht und Ordnung. Da geht es u.a. um das Erkenn...

  • Segler, Taucher, Schlauchbootfahrer, Rettungsschwimmer und einige privat engagierte Leute gründen den TRAU DICH! e.V.

    Der nächste Day of the Bay steht kurz bevor und auch der Schüler-Lehrer-Tag und die Challenges sollen wieder stattfinden.

    2019 – am 19.02.2019 wurde der TRAU DICH! e.V. gegründet

  • Der Day of the Bay im Juni ist inzwischen ein Hand-in-Hand – Spiel und die im Laufe der Zeit vertieften Freundschaften fördern wieder ein für alle Beteiligten sommerliches Highlight zu Tage.

    Doch dann kommt Barbara wieder einmal mit einer neuen Idee um die Ecke: TRAU DICH! Challenge und TRAU DICH! Village während der Messe BOOT & FUN!

    Ein Versuch wird gestartet und ein sehr erfolgreicher Schüler-Lehrer-Tag bei der BOOT & FUN realisiert. Neben Schulklassen-Rundgängen gibt es erstmals die Schüler- bzw. Vereins-Challenge auf und am Pool. 10 Aufgaben sind zu lösen, die den Spaß am Wassersport zeigen und den Teamgeist fördern sollen: ob Paddeln im Segelboot – Ringetauchen – Wasserbälle auf dem Rettungsboard transportieren – Papierboote pusten – Knoten knüpfen oder Plastikfische aus einer Box angeln. Die Schulklassen haben einen riesigen Spaß und bei der Siegerehrung in den Schulen kann die Werbetrommel für die TRAU DICH! Aktion noch einmal richtig gerührt werden.

    Parallel dazu setzen sich einige Interessierte zusammen, um über einen TRAU DICH! e.V. nachzudenken.

    2018 – da geht noch mehr!

  • Mehr Partner, noch mehr Sportarten beteiligen sich beim Day of the Bay…. die beste Voraussetzung, um einen weiteren Schritt zu gehen: dieses Mal wird der Freitagvormittag genutzt, um gezielt Schulklassen einzuladen.

    Und wieder: ein voller Erfolg: fast 500 Schüler kommen – am Nachmittag und samstags wieder viele interessierten Berliner und Brandenburger.

    Damit war klar: der Day of the Bay wird Tradition!

    2017 – der 2. Day of the Bay wächst

  • Am 03. und 04. Juni ist es soweit: eine ganze Reihe von Pressevertreter folgt der Einladung und nutzt den Freitagvormittag, um Wassersportarten kennen zu lernen und selbst zu testen.
    Auch Dank erster Berichte in der Berliner Abendschau und der Tagespresse lockt der Day of the Bay viele interessierte Besucher an. Ein voller Erfolg! Die mitwirkenden TRAU DICH! Partner sind begeistert und stecken wiederum andere an.
    Endlich ist die Aufmerksamkeit der Medien da, die Öffentlichkeit erfährt von der Vielzahl der Wassersportarten und: nach dem Day of the Bay ist vor dem Day of the Bay.

    Es folgen weitere Treffen der TRAU DICH! Partner, Freundschaften werden geknüpft, die Idee der Werbung für den Wassersport führt gleichzeitig zu einer bisher nie dagewesenen Akzeptanz der Sportarten untereinander. Aus „die Segler“, „die Motorbootfahrer“, „die Angler“ usw., wird ein WIR.

    2016 – der 1. Day of the Bay findet statt

  • Regelmäßige Treffen der TRAU DICH! Partner führt zu Kontakten zwischen den Sportarten, gegenseitiges Kennenlernen zu mehr Respekt untereinander.
    Bei einem dieser Treffen im Herbst 2014 hört Barbara von einer neuen Sportart – SUP-Polo. Gemischt mit den Informationen der Taucher, der Kanupolo-, und der Schlauchbootpartner, dass diese so gut wie keine Aufmerksamkeit in der Presse erfahren, wird die Idee geboren, eine „Presseveranstaltung“ zu organisieren, um alle Sportarten an einer Stelle zu präsentieren und den Journalisten die Möglichkeit zu bieten, diese selbst einmal auszuprobieren.
    Das Treffen findet auf einem Boot im Historischen Hafen statt – somit macht diese Idee sehr schnell die Runde. Daher spricht Martin Heine, Vorsitzender der Seglervereinigung 1903, Barbara, kurz darauf mit der Frage an, ob man diese „Presseidee“ nicht mit der Idee von ihm und seinem Nachbarverein, des Windsurfing Vereins WSeV. verbinden könnte, die Bucht an der diese Vereine liegen, bekannter zu machen.
    Gesagt – getan: die Idee zum Day of the Bay ist geboren!

    2015 – aus 2 unterschiedlichen Ideen wird eine neue Veranstaltung!

  • Mit dem neuen Konzept, den neuen Wassersportarten wird aus einer reinen Sommeraktion nun eine Jugendaktion, die 365 Tage im Jahr angeboten werden kann.
    Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie wird Kooperationspartner, das entsprechende Ministerium in Brandenburg Schirmherr der Aktion. Damit ist der Weg offen, über diese Kanäle die TRAU DICH! Aktion direkt in den Schulen publik zu machen.

    Der neue Flyer wird nun bereits zur BOOT & FUN im November erstellt, auch die Medien informiert. Und: neben regionalen Verbänden werden immer mehr nationale Dachverbände der Sportarten TRAU DICH! Partner!

    2014 – Mit „den anderen“ werden erste Kontakt geknüpft

  • Daniel Barkowski holt Barbara Würschmidt mit ins Team, die sich ab sofort auch um die TRAU DICH! Aktion kümmern soll. Also entwickelt sie ein Konzept, obwohl sie als Wassersportlaie noch nicht weiß, ob und wie sie dieses umsetzen kann, denn für sie gilt „Wassersport ist vielfältig und besteht nicht nur aus Segeln und Schlauchbootfahren“.
    Bei einem ersten Treffen an der Klaren Lanke, auf der Windanna, stellt sich das gesamte neue BOOT & FUN Team vor – bisherigen und neuen TRAU DICH! Partnern wird das neue TRAU DICH! Konzept vorgestellt.
    Skepsis auf ganzer Breite – Segeln und Motorbootfahrer sind schon 2 Welten und nun noch Angeln, Rudern, SUP, Kanu, Rettungsschwimmen…?
    Aus TRAU DICH! AUFS WASSER wird TRAU DICH! AUFS, ANS UND INS WASSER!
    Nicht mehr nur Grundschüler, sondern alle Schüler von der 1. Klasse bis zum Abitur werden ab jetzt angesprochen.

    2013 – TRAU DICH! erwacht aus dem Dornröschenschlaf

  • Die Messe BOOT & FUN Berlin wird wieder Eigenveranstaltung der Messe Berlin GmbH.
    Der Projektleiter, Daniel Barkowski, verspricht, die Jugendaktion TRAU DICH! AUFS WASSER auch weiter zu unterstützen.
    TRAU DICH! AUFS WASSER umfasst damals (Opti-) Segeln und Schlauchbootfahren – angesprochen wurden Schüler der Grundschulklassen.

    2012 - Wie alles begann

Wie kann ich beitreten?

Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden. Diese
werden unterschieden in
Ordentliche Mitglieder, die da sind:
  1. Gemeinnützige Vereine, die einem Landessportbund angehören
  2. Gemeinnützige Verbände, die einem Landessportbund oder dem DOSB angehören
  3. Eingetragene Vereine, die dem Wassersport nahestehen
  4. Natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben
  5. Jugendmitglieder, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  6. Ehrenmitglieder, natürliche Personen, die durch Beschluss der Mitgliederversammlung zu solchen ernannt werden
  7. … und selbstverständlich auch ganze Familien

Außerordentliche Mitglieder, die da sind:

  • Fördermitglieder, die nicht ordentliche Mitglieder im Sinne des §5 (2) Nr. 1 sein können

Wann kann man Mitglied werden?

Mitglied kann man jederzeit werden, dazu füllt man einfach den Aufnahmeantrag aus und sendet diesen an

TRAU DICH! AUFS, ANS UND INS WASSER e.V. – kurz TRAU DICH! e.V.
Postanschrift: c/o Messe Berlin GmbH – Messedamm 22 – 14055 Berlin

Der Aufnahmeantrag Minderjähriger bedarf der Unterschrift der/des gesetzlichen Vertreter/-s. Über den schriftlichen Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand.

Wo bekommt man den Aufnahmeantrag?

Den Aufnahmeantrag bekommt man persönlich bei den Veranstaltungen, aber auch per Mail oder Post, wenn uns eine entsprechende Information per Telefon oder eine Email erreicht.

Und demnächst auch als Download von dieser Seite.

Kommende Veranstaltungen